Ergebnisse

    • 1. DC Hochsträß 1 - DC Moskitos Ertingen 1 5:5
      Highlights: Konrad Haizmann Highscore 180, Short Game 18; Kai Weber Short Game 15
    • DC Blaubeuren 2 – 1. DC Hochsträß 2 7:3
    • 1. DC Hochsträß 4 – 1. DC Hochsträß 3 7:3

    Berichte

    Nach einer gefühlten Ewigkeit, die letzte Saison ist ja komplett ausgefallen, durften wir endlich wieder in den Ligaspielbetrieb starten. Auch dieses Jahr gehen wir wieder mit 4 Mannschaften an den Start. Unsere Erste tritt in der Oberliga, die Zweite in der Bezirksliga A an, und die Dritte und Vierte messen sich in der Kreisliga Mitte. Sehr gerne begrüßen wir auch wieder Gäste, Fans und Interessierte sowohl an den Spiel- als auch an den Trainingstagen, verweisen hier aber auf die jeweils gültigen Corona-Verordnungen.

    1. DC Hochsträß I

    Einen echten Brocken hatte unsere Erste gleich zu Beginn der neuen Spielzeit, ging es doch gegen den ungeschlagenen Meister der letzten Saison. Und hier zeigte sich unsere Erste in bestechender Frühform in einer sehr hochklassigen und spannenden Partie. Die Doppel wurden absolut dominiert und souverän gewonnen, und auch in den Einzeln waren sie auf Augenhöhe mit dem Gegner. Leider haben sie in zwei Einzeln mehrere Matchdarts ausgelassen und diese dann noch im Anschluss verloren, sonst wäre hier sogar noch mehr drin gewesen. Dies ist aber nur ein kleiner Wehrmutstropfen, waren sie doch die etwas bessere Mannschaft an diesem Abend. Viel wichtiger ist es aber, dass Positive mitzunehmen, nämlich ein Unentschieden gegen Ertingen, dass in der letzten Spielzeit gerademal zwei Punkte überhaupt in der gesamten Saison abgegeben hat. Und hätte man der Ersten vor dem Spiel einen Punkt angeboten, sie hätten diesen wohl blind unterschrieben. Eine super Leistung, weiter so!

    1. DC Hochsträß II

    Nach dem verdienten Aufstieg in die Bezirksliga ging es für die Zweite um eine erste Standortbestimmung in der neuen Liga. Leider zeigte kein Spieler seine Normalform und so war es letztendlich eine verdiente Niederlage. Hier wäre sicher mehr drin gewesen, denn auch Blaubeuren glänzte nur selten in einem eher mäßigen Spiel. Es bleibt aber festzuhalten, dass in den nächsten Spielen mit einer gewohnten Leistung sicher mehr drin sein wird.

    1. DC Hochsträß III und IV

    Im ersten direkten Kreisliga-Duell ließ die Vierte wenig anbrennen und war jederzeit Herr der Lage. Relativ sicher wurde Satz um Satz gewonnen und somit der verdiente Sieg schnell eingetütet. Lediglich hinten raus konnte die Dritte das Ergebnis freundlicher gestalten und auch seinerseits noch ein paar Sätze gewinnen. Trotzdem ein gelungener Auftakt für beide Mannschaften die mit unterschiedlichen Zielsetzungen in die neue Spielzeit gehen.

    Vorschau

    • Dienstag, den 5.10.2020 ab 20 Uhr
      • 1. DC Hochsträß 3 – DC Trendsetters Weißenhorn 1
      • SV DT Untermarchtal 2 – 1. DC Hochsträß 4
    • Mittwoch, den 6.10.2020 ab 20 Uhr
      • 1. DC Hochsträß 1 – 1. DC Ulm 1
      • DC Bull and Double Langenau 1 – 1. DC Hochsträß 2

    Aufgrund der Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie (Corona) hat sich das Präsidium des DVOS dazu entschlossen die Sportsaison 2019/20 mit sofortiger Wirkung abzubrechen und den Ligaspielbetrieb komplett einzustellen. Die noch offenen Paarungen werden alle „genullt“ und somit werden die Abschlußtabellen nach der aktuellen Tabelle des 18. Spieltags vom 12.3.2020 ermittelt.

    1. DC Hochsträß 1

    Die erste Mannschaft beendet ihre erste Oberligasaison auf einem respektablen 8. Tabellenplatz im gesicherten Mittelfeld und hat somit ihr Saisonziel Klassenerhalt erreicht. In der ersten Saisonhälfte wurde der Grundstein für dieses Ziel gelegt. Hier waren die Leistungen der Ersten wesentlich konstanter als in der zweiten Saisonhälfte. Insgesamt spielte die Erste viele interessante und spannende Matches gegen Gegner die nahezu alle auf Augenhöhe waren. Hier haben oft Kleinigkeiten den Ausschlag über Sieg oder Niederlage gegeben. Auf diese gezeigten Leistungen lässt sich auch für die kommende Saison weiter aufbauen. Konrad Haizmann konnte sich mit dem höchsten Highfinish von 164 in der kompletten Oberliga auszeichnen.

    1. DC Hochsträß 2

    Das Saisonziel Aufstieg wurde eindrucksvoll mit der MEISTERSCHAFT erreicht!

    Mit insgesamt 15 Siegen in 16 Spielen hat die Zweite eine überragende Saison gespielt und ist mit den meisten Highlights in der Liga (insgesamt 15) mehr als verdient Meister geworden. In nahezu allen Begegnungen wurde die gegnerische Mannschaft klar und deutlich besiegt. Zudem sind alle 5 Spieler der zweiten Mannschaft unter den Top 12 der gesamten Liga zu finden. Mit Stefan Müller und Daniel Miller stellt sie sogar den besten und den drittbesten Spieler der gesamten Kreisliga. Außerdem erzielten das Doppel Christian Richter und Michele Riedmüller mit ihrem 13er Shortgame einen echten Höhepunkt und auch hier eine weitere Bestmarke in der kompletten Liga. Nicht zu vergessen der Youngster Kai Weber der mit seinen gerademal 17 Jahren eigentlich noch in den Bereich der Jugend zählt und sich in seiner ersten aktiven Saison mehr als gut geschlagen hat und so ebenfalls zu einem wichtigen Pfeiler dieser tollen Mannschaft wurde.

    Herzlichen Glückwunsch an die zweite Mannschaft für diese grandiose Leistung!

    1. DC Hochsträß 3

    Für die Dritte reichte es am Ende zu einem ordentlichen 9. Platz. Dies lag mitunter an der oft beruflich wechselnden Zusammenstellung des Teams. So wurden viele enge Spiele leider zu oft auch denkbar knapp verloren. Aber für die Dritte stand von Anfang an der Spaß am Dartsport sowie das Miteinander des Teams im absoluten Vordergrund und hier haben sie mit viel Enthusiasmus und Trainingsfleiß für eine tolle Saison gesorgt.

    1. DC Hochsträß 4

    Richtig schade ist der Saisonabbruch speziell für die vierte Mannschaft. In den letzten noch anstehenden Partien wäre es zu echten Höhepunkten in den direkten Duellen gegen die Mitaspiranten um den Aufstieg aus Ehingen und Rottenacker gekommen. Dieses Saisonfinale hätten sich die Jungs echt verdient gehabt, und zudem wäre ihnen in der jetzigen Verfassung alles zuzutrauen gewesen. Dies ist ein echter sportlicher Wermutstropfen nach dem Comeback das die Vierte in der zweiten Saisonhälfte hingelegt hat. Aber dies macht auch Zuversichtlich für die kommende Saison in der das Ziel Aufstieg nicht nur realistisch, sondern durchaus auch ein Ansporn sein sollte. Ein zusätzliches Highlight setzte Daniele Monaco mit seinem Highfinish von 156 das zugleich das Höchste in der gesamten Kreisliga war.

    Ergebnisse

    • 1. DC Hochsträß 1 – DC Underground Oberensingen 1 8:2
      Highlights: Patrick Rießland Highscore 180
    • WSV Fünfnullois Mehrstetten 2 - 1. DC Hochsträß 2 2:8
      Highlights: Daniel Miller Short Game 18
    • 1. DC Hochsträß 3 – DC Eck Munderkingen 3 7:3
      Highlights: Niklas Stiffel Highfinish 100
    • 1. DC Hochsträß 3 – FC Schelklingen/Alb 6:4

    Berichte

    Ein absolut gelungener Spieltag für den 1. DC Hochsträß mit 4 Siegen in 4 Spielen. Hier haben wir zum Ligaendspurt einige echte Bigpoints landen können.

    1. DC Hochsträß I

    Einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf landete die Erste gegen den direkten Konkurrenten aus Oberensingen. Sehr konzentriert und vor allem nervenstark zeigte sich die Erste speziell zu Beginn der Partie. Die ersten Einzel waren allesamt sehr knapp aber wurden durchweg alle gewonnen. Dies war der Grundstein für den weiteren Verlauf der Partie und so konnte der Sieg bereits nach den Doppeln eingetütet werden. Dadurch das die Verfolger allesamt verloren haben war dies ein ganz wichtiger Bigpoint im Abstiegskampf. Nun gilt es diesen Schwung auch in die nächsten Spiele mitzunehmen um frühzeitig den Klassenerhalt sicherzustellen.

    1. DC Hochsträß II

    Gegen einen Mitaspiranten um den Aufstieg zeigte die Zweite eine gute Leistung. Anfangs waren die Einzel noch hart umkämpft, aber mit zunehmender Spieldauer wurde die Gegenwehr immer geringer und so wurde es am Ende ein deutliches Ergebnis. Dies bringt die Zweite immer näher an den angepeilten Bezirksligaaufstieg und es hilft auch der Vierten die immer noch oben mitmischt.

    1. DC Hochsträß III

    Endlich belohnte sich die Dritte auch mal wieder mit einem Sieg. Dieses mal war es endlich so, daß die engen Spiele gewonnen wurden.

    1. DC Hochsträß IV

    Einen richtigen Bigpoint landete die Vierte gegen den direkten Konkurrenten aus Schelklingen. Spiel um Spiel war dies eine spannende Partie auf Augenhöhe. Bis zu den letzten zwei Einzeln stand es unentschieden 4:4. Am Ende zeigte die Vierte aber den größeren Willen und die besseren Nerven und belohnte sich und fuhr den sehr wichtigen Sieg im Aufstiegsrennen ein. Mit diesem Sieg und der Schützenhilfe der Zweiten hat die Vierte immer noch Ambitionen um den Aufstieg. Die drei Mitstreiter um den zweiten Aufstiegsplatz spielen alle noch gegeneinander somit ist immer noch alles drin. Dies wird definitiv noch ein sehr spannender Ligaendspurt für die Vierte.

    Vorschau

    Die Saison ist aufgrund der Situatio rum um den Coronavirus beendet.

    Ergebnisse

    • 1. DC Hochsträß 1 – DC Blaurädle Blaubeuren 1 4:6
      Highlights: Tim Scheible Highscore 180
      Marcus Maldoff Short Game 18
      Konrad Haizmann Short Game 17
    • 1. DC Hochsträß 2 – DC Eck Munderkingen 3 9:1
    • DC Eck Munderkingen 2 - 1. DC Hochsträß 3 6:4
    • WSV Fünfnullois Mehrstetten 2 - 1. DC Hochsträß 4 5:5

    Berichte

    1. DC Hochsträß I

    Eine sehr gute Leistung zeigte unsere Erste gegen den Tabellenzweiten aus Blaubeuren. Zwar mußte sie sich denkbar knapp geschlagen geben, aber die gezeigte Leistung versprüht sehr viel Optimismus im Ligaendspurt um den Klassenerhalt. Bereits im nächsten Spiel wartet mit Oberensingen ein direkter Konkurrent den es zu schlagen gilt.

    1. DC Hochsträß II

    Das eindeutige Ergebnis täuscht ein wenig über die tatsächliche Leistung hinweg. Zwar war es ein nie gefährdeter Heimsieg für die Zweite aber insgesamt war es eine eher durchschnittliche Leistung die an diesem Abend zum Sieg gereicht hat. Man merkt der Zweiten aktuell doch an, daß die vielen Spielpausen nicht gerade förderlich sind für den Spielfluss den sie noch in der Vorrunde gezeigt hat. Im nächsten Spiel wartet mit Mehrstetten ein Prüfstein aus dem oberen Tabellendrittel der ebenfalls noch Ambitionen um den Aufstieg hat. Zudem will Mehrstetten sicher Revanche für den Whitewash der Hinrunde. Hier gilt es wieder konzentrierter zu Werke zu gehen.

    1. DC Hochsträß III

    Fast schon wie ein roter Faden ziehen sich die knappen Niederlagen der Dritten durch die Saison. Immer wieder fehlt nur ein kleiner Schritt zum Unentschieden bzw. Sieg. Gerademal ein Leg trennte die Zweite von Munderkingen, trotzdem reichte dies am Ende wieder nicht zum Punktgewinn.

    1. DC Hochsträß IV

    Eine absolut ausgeglichene Partie mit einem gerechten Unentschieden zeigte die Vierte gegen den Mitkonkurrenten aus Mehrstetten. Schade das es an dem Abend nicht zu einem Auswärtssieg gereicht hat. Nun ist die Vierte auf zusätzliche Schützenhilfe angewiesen um doch noch ein Wörtchen um die Aufstiegsplätze mitzureden.

    Vorschau

    Dienstag, den 24.3.2020 ab 20 Uhr

    • 1. DC Hochsträß 3 – WSV Fünfnullois Mehrstetten 2

    Mittwoch, den 25.3.2020 ab 20 Uhr

    • DC SunDowner Regglisweiler 1 – 1. DC Hochsträß 1
    • 1. DC Hochsträß 2 – FC Schelklingen/Alb
    • DC Löwen Rottenacker - 1. DC Hochsträß 4

    Ergebnisse

    • Dartfreunde Bergatreute I – 1. DC Hochsträß I 3:7
    • DC Löwen Rottenacker – 1. DC Hochsträß II 6:4
    • 1. DC Hochsträß III – FC Schelklingen/Alb 4:6
    • 1. DC Hochsträß IV – 1. DC Allmendingen IV 7:3

    Berichte

    1. DC Hochsträß I

    Einen ganz wichtigen Auswärtssieg hat die Erste gegen Bergatreute eingefahren. Endlich zeigte sie wieder die gewohnte Leistung und hat damit zu Recht bewiesen, daß sie in die Oberliga gehört. Dies war aber nur ein erster Schritt in Richtung Klassenerhalt. Da in den nun anstehenden letzten Partien der Oberliga viele Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel gegeneinander antreten und somit zwangsläufig punkten werden, heißt es, nun die noch nötigen Punkte bis zum sicheren Klassenerhalt so schnell wie möglich einzufahren.

    1. DC Hochsträß II

    Jetzt hat es die bisher ungeschlagene Zweite doch erwischt. Im Spitzenspiel auswärts gegen Rottenacker zeigte sie zwar eine sehr gute Leistung, mußte sich aber gegen sehr stark aufspielende Gastgeber in Bestbesetzung trotzdem geschlagen geben. Zunächst lief eigentlich alles ganz gut, die Zweite führte nach den Doppeln bereits mit 4:2, aber dann kam plötzlich unnötige Nervosität ins Spiel und so wurden unzählige Checkouts verpasst. Es kam wie es kommen mußte, Leg um Leg sicherten sich die Gegner aus Rottenacker und alle vier Einzel wurden denkbar knapp mit 3:2 verloren. Am Ende bedeutet dies zwar die erste Saisonniederlage, dies sollte aber nur ein kleiner Rückschlag auf dem Weg zur Meisterschaft sein.

    1. DC Hochsträß III

    Unsere Dritte schlug sich an dem Abend sehr wacker und verlor knapp gegen eine sehr sympathische Mannschaft aus Schelklingen, die froh waren über den knappen Sieg.

    1. DC Hochsträß IV

    Die Vierte spielte einen standesgemäßen Sieg ein und hat sich nun mit dem 4. Tabellenplatz endgültig zurückgemeldet im Aufstiegskampf. Nun kommen die „Wochen der Wahrheit“, denn in den kommenden drei Partien geht es gegen die direkte Konkurrenz um den Aufstieg. Wenn die Vierte aber weiterhin so selbstbewusst und konzentriert zu Werke geht, dann ist auf jeden Fall was drin.

    Vorschau

    Mittwoch, den 4.3.2020 ab 20 Uhr

    • 1. DC Hochsträß I – DC Blaurädle Blaubeuren I
    • 1. DC Hochsträß II – DC Eck Munderkingen III
    • DC Eck Munderkingen II – 1. DC Hochsträß III
    • WSV Fünfnullois Mehrstetten II - 1. DC Hochsträß IV

    Page 1 of 2