Ergebnisse

  • DC SunDowner 1 - 1. DC Hochsträß 1 5:5
    Highlights:
    • Marcus Maldoff Shortgame 18
    • Philipp Buschow Highscore 180 
  • 1. DC Hochsträß 2 – DC Lonetal Bernstadt 1 4:6
    Highlights:
    • Christian Vespermann Highfinish 122
    • Michele Riedmüller Highfinish 116
    • Christian Richter Highfinish 116
  • 1. DC Hochsträß 3 – SV DT Untermarchtal 2 5:5
  • 1. DC Ulm 3 - 1. DC Hochsträß 4 5:5

Berichte

Einen Spieltag der Unentschieden erlebten fast alle unsere Mannschaften an diesem Spieltag. Für die beiden Mannschaften aus der Kreisliga ist die Saison nun beendet. Die beiden anderen Mannschaften kämpfen weiterhin in der Ober- bzw. Bezirksliga um den Klassenerhalt.

1. DC Hochsträß I

Ein direktes Duell zweier Mannschaften um den Klassenerhalt erwartete unsere Erste in Regglisweiler. Für beide Mannschaften ging es um viel, entsprechend nervös und teilweise unsicher gingen sie zu Werke. Umso erfreulicher war es daher, gerade in einem solchen Spiel in dem es um viel geht den jungen Nachwuchsspielern eine Chance zu geben, damit diese auch Spielpraxis sammeln können. Ein tolles Zeichen das die Jungs aber auch mit guter Leistung bestätigt und zurückgezahlt haben. Zu Beginn klappte vieles bei der Ersten und sie konnte sich auch im Ergebnis schnell absetzen und in Führung gehen. Nach den Doppeln drehte der Gegner aber auf und spielte hinten raus wirklich um eine Klasse besser und konnte sich somit doch noch das unterm Strich leistungsgerechte Unentschieden sichern. 

1. DC Hochsträß II

Im Heimspiel gegen Bernstadt, die noch um den Aufstieg mitspielen, zeigte unsere Zweite erneut eine sehr gute Leistung, die leider abermals nicht belohnt wurde. Leider verlor die Zweite, trotz sehr guter Darts und einiger Highlights wieder denkbar knapp. Es ist mittlerweile die dritte knappe 4:6 Niederlage hintereinander, und in jedem Spiel war ein Punktgewinn möglich. Dadurch befindet sich die Zweite leider immer noch im direkten Abstiegskampf und muss nun in den noch ausstehenden zwei Partien unbedingt noch punkten. Aber mit so einer guten Leistung sollte es eigentlich nur eine Frage der Zeit sein, bis endlich mal wieder der Knoten platzt und es für die notwendigen Punkte reichen sollte.

1. DC Hochsträß III

An einem sehr kurzweiligen und geselligen Dartsabend trennte sich die Dritte leistungsgerecht mit einem Unentschieden vom direkten Tabellennachbarn Untermarchtal. Die Dritte beschließt die Abschlußtabelle auf einem sehr guten 6. Platz im Mittelfeld der Tabelle. Dies ist eine starke Leistung, zumal bei der Dritten der Spaß am Dartssport eigentlich im Vordergrund steht, nun aber zudem mit einer gut harmonierenden Mannschaft auch noch die entsprechenden Ergebnisse von alleine dazugekommen sind, was zu einem erfreulichen Abschluß der Saison beigetragen hat.

1. DC Hochsträß IV

Beim Auswärtsspiel in Ulm ging die Vierte recht schnell in Führung und wurde ihrer Favoritenrolle somit anfangs gerecht. Die Doppel waren ausgeglichen und es ging mit einem Vorsprung in die abschließenden Einzel. Und während sich Ulm hier immer weitere steigerte ging der Vierten mehr und mehr die Spannung und Konzentration verloren und so konnte Ulm hinten raus doch noch das verdiente Unentschieden sichern. Zwar hatte sich die Vierte sowohl bei diesem Spiel, als auch in der Saison insgesamt mehr vorgenommen, aber in vielen entscheidenden Phasen konnte sie ihr Leistungspotential leider nicht voll abrufen und letzten Endes damit auch nicht mit den Spitzenmannschaften um den Aufstieg mithalten. Am Ende bleibt ein guter 4. Platz im vorderen Mittelfeld, den es in der kommenden Saison wieder zu steigern gilt.

 

Ergebnisse

  • 1. DC Hochsträß 1 – WSV Mehrstetten Fuenfnullois 1 4:6
    Highlights:
    • Patrick Rießland Highfinish 156, Shortgame 18
    • Tim Scheible Highscore 180
    • Konrad Haizmann Highfinish 100
    • Markus Maldoff Highscore 180
  • DC Underground Oberensingen 1 - 1. DC Hochsträß 2 6:4
    Highlights: Daniel Miller Shortgame 18
  • 1. DC Hochsträß 3 – FC Schelklingen/Alb 1 3:7
  • WSV Mehrstetten Fuenfnullois 2 - 1. DC Hochsträß 4 8:2

Berichte

Einen sehr enttäuschenden Spieltag bestritten unsere Mannschaften an diesem Spieltag. Das es schwer werden würde war angesichts der Gegner zwar schon im Voraus klar, das wir aber am Ende komplett punktlos den Spieltag abschließen mussten ist schon ein Rückschlag. Aktuell merkt man unseren Mannschaften den Druck in vielen Spielen zu sehr an, kein Wunder es geht teilweise auch um viel in der jeweiligen Tabellensituation. Und leider ist dieser Druck momentan oft zu viel und so passiert es, dass der Kopf nicht mehr mitmacht und selbst die einfachsten Dinge die sonst mühelos gelingen plötzlich nicht mehr klappen. Jetzt gilt es wieder mental die alte Stärke zurückzugewinnen und so die nötigen Punkte in den restlichen Spielen noch einzufahren.

1. DC Hochsträß I

Aufgrund der Tatsache, dass die Mannschaften aus dem Tabellenkeller an diesem Spieltag in direkten Duellen antraten war von vornherein klar, dass hier auch Mannschaften punkten und somit auch näher in der Tabelle ran rücken werden. Deswegen war dieses Spiel umso wichtiger, um nicht mit einer Niederlage wieder direkten Anschluss an den Tabellenkeller zu haben. Entsprechend nervös ging die Erste in diesem Spiel zu Werke. In jedem Match wurde bis zuletzt gefightet und die Einstellung war vorbildlich, allerdings konnte die Erste in den entscheidenden Momenten nicht ganz so oft wie der Gegner punkten und musste sich so am Ende denkbar knapp geschlagen geben.

1. DC Hochsträß II

Es war kein Leistungsunterschied zwischen dem Tabellenzweiten und unserer Zweiten zu sehen aber am Ende steht erneut eine denkbar knappe Niederlage die so nicht hätte sein müssen. Beide Mannschaften zeigten in diesem Spiel immer mal wieder Schwächen wenn es ums Checken ging, aber in den entscheidenden Momenten hatten die Oberensinger öfter das ruhigere Händchen und konnten sich so den knappen Sieg sichern. Leider fehlt der Zweiten in den letzten Wochen immer nur ein kleines bißchen um zu punkten, dies trägt dann natürlich nicht zum Selbstvertrauen bei um dann auch in solchen knappen Spielen die nötige Sicherheit zu haben um dann auch letztlich erfolgreich zu sein. Hoffentlich platzt dieser Knoten bald, damit der Klassenerhalt in den kommenden 3 Partien endlich unter Dach und Fach gebracht werden kann. 

1. DC Hochsträß III

Gegen den Titelaspiranten aus Schelklingen zeigte die Dritte eine sehr gute Leistung. Von Beginn an war sie motiviert und spielte anfangs absolut auf Augenhöhe mit dieser Spitzenmannschaft, die allerdings auch sehr nervös auftrat angesichts ihres Matchballs in der Meisterschaft. Bis nach den Doppeln hielt die Dritte das bis dahin auch verdiente Unentschieden. Erst ab diesem Zeitpunkt, als Schelklingen erstmals in Führung ging und damit auch wieder mehr Ruhe und Sicherheit in ihr spielt brachte nahm diese Partie den zu erwartenden Verlauf. Und so kam es, dass Schelklingen hinten raus die restlichen Einzel für sich entscheiden und damit nicht nur den verdienten Auswärtssieg einfahren konnte, sie sicherten sich damit auch die Meisterschaft am vorletzten Spieltag. 

1. DC Hochsträß IV

In der Auswärtspartie bei den noch um den Aufstieg spielenden Mehrstettern konnte unsere Vierte leider nicht mithalten und so mussten sie sich verdient auch in der Höhe geschlagen geben. Im abschließenden Ligaspiel gegen Ulm sollte die Vierte aber nochmal einen Sieg einfahren um die Liga zu einem guten Abschluss zu bringen und um mit einer Platzierung im vorderen Mittelfeld abzuschließen.

Ergebnisse

  • DC Schotte 1 - 1. DC Hochsträß 1 10:0
  • 1. DC Hochsträß 2 spielfrei
  • 1. DC Allmendingen 4 - 1. DC Hochsträß 3 7:3
    Highlights: Robert Renz Highscore 180
  • 1. DC Hochsträß 4 – DC Trendsetters Weißenhorn 1 6:4

Berichte

Einen sehr durchwachsenen Spieltag erlebten unsere Mannschaften. Es waren zwar keine allzu großen Überraschungen dabei was den Ausgang der Spiele anbelangte, aber die sehr deutliche Niederlage der Ersten war so nicht zu erwarten angesichts der Leistungen der letzten Wochen.

1. DC Hochsträß I

Das Erste hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und verlor sang- und klanglos bei starken Ravensburgern, bei denen es in Normalform auch so schon schwer gewesen wäre was zu holen. Leider macht diese deutliche Niederlage die Erfolge der letzten Wochen, in denen sich die Erste ein sehr gutes Satzverhältnis aufgebaut hat wieder zunichte. Aber solche Abende, an denen einfach gar nichts läuft und der Gegner zudem stark ist gibt es einfach. Jetzt heißt es nach vorne schauen. Mit Schotte ist der letzte Gegner aus der Spitzengruppe gespielt und in den kommenden Wochen geht es gegen Tabellennachbarn bzw. gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenregion. Da zählt es dann wieder auf der Höhe zu sein und die nötigen Punkte einzufahren.

1. DC Hochsträß II

Spielfrei.

1. DC Hochsträß III

Die Dritte legte los wie die Feuerwehr und gewann gleich beide Auftakteinzel zu Null und setzte somit den Trend der letzten Wochen nahtlos fort. Dann aber wurde Allmendingen immer stärker und konnte nach den Doppeln sogar in Führung gehen, und die Dritte konnte leider nicht mehr an die Leistungen der vergangenen Spieltage anknüpfen. Es folgte zwar nochmal ein kurzes Aufbäumen, aber letztendlich war Allmendingen an diesem Abend einfach zu stark und gewann am Ende verdient.

1. DC Hochsträß IV

Nach der bitteren Niederlage vergangene Woche war für die Vierte Wiedergutmachung angesagt. Von Beginn an ging sie konzentriert zur Sache und ging auch verdient in Führung nach den ersten Einzeln. In den Doppeln allerdings war Weißenhorn überraschend stark und konnte beide gewinnen und damit auch wieder ausgleichen.  Nun musste die Vierte zum Ende hin nochmal eine Schippe draufpacken um den letztendlich auch verdienten Heimsieg einzufahren.

Vorschau

  • Dienstag, den 10.05.2022 ab 20 Uhr
    • 1. DC Hochsträß III - FC Schelklingen/Alb I
    • WSV Mehrstetten Fuenfnullois II - 1. DC Hochsträß IV
  • Mittwoch, den 11.05.2022 ab 20 Uhr
    • 1. DC Hochsträß I - WSV Mehrstetten Fuenfnullois I
    • DC Underground Oberensingen I - 1. DC Hochsträß II

Ergebnisse

  • 1. DC Hochsträß 1 – Dartfreunde Bergatreute 1 2:8
    Highlights: Patrick Rießland Shortgame 18, Marcus Maldoff Highscore 180
  • Dart-Schützen Gomaringen 1 - 1. DC Hochsträß 2 6:4
  • 1. DC Hochsträß 3 – 1. DC Ulm 3 6:4
    Highlights: Benedikt Held Highfinish 107
    Robert Renz Highfinish 117
  • FC Schelklingen/Alb 1 - 1. DC Hochsträß 4 10:0

Berichte

Das es an diesem Spieltag schwer werden würde Punkte einzufahren war schon im vornherein klar angesichts der anstehenden Gegner. Und so konnte leider nur die Dritte für Punkte sorgen während die anderen Mannschaften leider allesamt leer ausgingen.

1. DC Hochsträß I

Das Erste hatte ein schweres Heimspiel gegen den Titelaspiranten aus Bergatreute vor der Brust, aber angesichts der Leistungen der vergangenen Spieltage rechnete sich die Erste trotzdem eine Minimalchance aus. Allerdings lief an dem Abend eigentlich kaum was zusammen. Hauptsächlich der schwache Score war dafür verantwortlich, dass bei den meisten Legs erst gar keine Chance aufs Checken bestand, und wenn doch, dann wurde hier leider auch zu oft vergeben und das reicht dann leider nicht gegen einen Gegner von diesem Format.

1. DC Hochsträß II

In einem weiteren direkten Duell um den Klassenerhalt musste die Zweite in Gomaringen antreten und wollte hier auf jeden Fall Punkte mitnehmen, was auch angesichts der engen Tabellenkonstellation dringend nötig wäre. Und der Start lief ganz ordentlich, die ersten Einzel waren ausgeglichen. Nachdem dann auch noch beide Doppel gewonnen wurden standen die Zeichen sehr gut, dass hier was Zählbares rauskommen sollte. Dann allerdings gelang der Zweiten leider gar nichts mehr. So wurden hinten raus alle Einzel verloren und am Ende musste sie die Heimreise mit einer erneuten unglücklichen Niederlage antreten.

1. DC Hochsträß III

Der sehr gute Aufwärtstrend der Dritten hält weiter an und so konnte auch ein weiterer Sieg gegen Ulm eingefahren werden. Die Dritte wirkte in einigen Phasen des Spiel sehr nervös und zeigte teilweise große Schwächen im Checken. Dadurch machte sie es leider unnötig sehr spannend und so wurde diese Partie erst im letzten Leg des abschließenden Einzels entschieden. Mit einem mehr als sehenswerten 117er Highfinish wurde die Partie dann aber letzten Endes spektakulär und auch verdient zu unseren Gunsten entschieden.

1. DC Hochsträß IV

Beim Auswärtsspiel gegen den Aufstiegsaspiranten und neuen Tabellenführer in Schelklingen setzte es eine derbe Niederlage für unsere Vierte. Es war einfach ein gebrauchter Abend an dem absolut gar nichts lief.

Vorschau

  • Dienstag, den 03.05.2022 ab 20 Uhr
    • 1. DC Hochsträß IV - DC Trendsetters Weißenhorn I
    • 1. DC Allmendingen IV - 1. DC Hochsträß III
  • Mittwoch, den 04.05.2022 ab 20 Uhr
    • DC Schotte I - 1. DC Hochsträß I